14.12.2021
Bonny, Gedanken Deines Frauchens

  1. 1. Mai 2011...Ich bin unterwegs um im Auftrag der Landseer Nothilfe einen Landseer Mischlingsrüden namens Sancho abzuholen, der gerade von einer Tierschutzorganisation aus Ungarn gerettet wurde und über die Landseer Nothilfe ein neues schönes Zuhause finden soll. Bis zur endgültigen Vermittlung bleibt der Hund bei uns als Pflegestelle. Es ist noch stockdunkel, als man dich aus der Transportbox holt und ich dich übernehme aber die 1. Überraschung sehe ich auch nur im Scheinwerferlicht meines Autos. Nie und nimmer steckt auch nur 1 Gen Landseer in dir. Du bist ein weisser Hund mit schwarzen Flecken, das wars🤔.  Zarte 18 kg Hütehund durch und durch, aber egal, ab nach Hause. Dort angekommen, Überraschung Nr. 2 der Sancho ist ein Mädchen..😆 und so wurde aus dem Sancho die Bonny und ich ahnte, dass das mit der zügigen Vermittlung evt. etwas länger dauern könnte.

Und genauso kam es auch. Wer interessiert sich schon für mickrige 18 kg wenn man mit mindestens 60kg durchs Leben gehen möchte. So wurden wir nach 4 Monaten zu Pflegestellenversagern und beschlossen, dir ein dauerhaftes Zuhause zu geben. Zu sehr hattest du dich bereits in mein Herz geschlichen, ganz leise und bescheiden aber seeeehr zielstrebig😘. Du wurdest zu meinem Schatten. Wir gingen die folgenden zehneinhalb Jahre gemeinsam durchs Leben. Vorsichtig warst du am Anfang. Dein letztes Notfallköfferchen hast du erst nach über einem Jahr ausgepackt. Alle meinten es sehr gut mit dir, aber ich war diejenige, die dein Herz erobert hatte. Du warst mein Hund. War ich nicht da, hattest du frei, kam ich nach Hause, begann deine Arbeitszeit.

Die Jahre gingen dahin, alles war gut. Langsam wurden bei uns beiden die ersten dunklen Haare grau😏. Später war dein Platz abends nicht mehr neben mit auf dem Sofa, sondern davor, man wird nicht jünger...du hast nicht mehr Bescheid gegeben, wenn der Postbote kam, du hast ihn einfach nicht mehr gehört und irgendwann konntest du fast nicht mehr sehen. Und trotz all dieser Einschränkungen haben wir beide uns verstanden. Du bist sooo gerne noch mit mir gelaufen, kleinere Runden, egal....Jeden Tag hast du mich freudig begrüsst, wenn ich vom Dienst nach Hause kam. Manchmal habe ich dir beim Aufstehen geholfen danach war alles gut, bis vor ein paar Tagen........😪

Morgens waren wir noch unterwegs, nicht weit, aber es ging. Aber niemand hat mich am Nachmittag begrüsst. Du lagst in unserer Küche auf deiner Decke so wie ich dich am Morgen dorthin gelegt hatte. Du hast mich angesehen ich wusste, was zu tun ist. Du bist in meinen Armen eingeschlafen, ganz sanft und alles war gut.

Und jetzt weine ich, weil du mir fehlst, ich lache, wenn ich an unsere gemeinsame Zeit denke, an so viele schöne Momente und ich bin dankbar, dass ich dich bei mir haben durfte.

Wo immer du jetzt bis, run free, kleine Maus

2021 12 13bonny

 


13.10.2021
Holly ist über die Regenbogenbrücke gegangen.

Leise weht ein Blatt vom Baum und nichts ist mehr so wie es einmal war.

holly


19.09.2021
Teddy ist über die Regenbogenbrücke gegangen.

Du lebst nicht mehr auf dieser Welt, doch Du wirst immer in unseren Herzen leben!

2021 09 19teddy


20.08.2021
Cindy / Amica ist über die Regenbogenbrücke gegangen.

Erinnerungen sind kleine Sterne, die tröstend in das Dunkel unserer Trauer leuchten

2021 08 22 amica


17.08.2021
Frieda ist über die Regenbogenbrücke gegangen.

Du warst als Hund der beste Mensch, den man zum Freund haben konnte!

2021 08 22frieda


11.07.2021

Conan ist über die Regenbogenbrücke gegangen.

Wenn Dich Liebe hätte retten können, hättest Du immer gelebt!

conan 2

 

12.04.2021
Paule ist über die Regenbogenbrücke gegangen.

Egal wie groß die Pfotenabdrücke sind die uns begleitet haben, sie hinterlassen Spuren für die Ewigkeit in unseren Herzen.

paule


14.03.2021
Rumpi ist über die Regenbogenbrücke gegangen

"Ein Hund ist nicht nur ein Hund, er ist dein Beschützer, dein Seelengefährte, dein Freund........
bis zu seinem letzten Atemzug, und für immer in deinem Herzen."
2021 03 15 rumpi 1


2020

regenbogen 2020

 

2019

regenbogen 2019

 

Es weht der Wind ein Blatt vom Baum, von vielen Blättern eines, 

das eine Blatt, man merkt es kaum, denn eines ist ja keines.

Doch dieses eine Blatt allein war Teil von unserem Leben drum
wird uns dieses Blatt allein auch immer wieder fehlen.
   

Ich bin nicht tot,
Ich tausche nur die Räume.
Ich leb' in Euch und geh' durch Eure Träume.

Landseer Shop

Kuscheln - Sammeln - Liebhaben
Unsere Landseer Plüschis
und vieles mehr!
Bettyth
cart

zum Shop

Nothundevermittlung

Silvia Backes
Telefon: +49 (0) 177 3558001
Email

 -----------------------
Manfred Rössler
Telefon: +49 (0) 1578 4785207

Email
-----------------------

Conny Hammerschmitt
Tel.: +49 (0) 6772 - 8717
Email 

-------------------- 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.